15.04.2014

Vorgestellt: Christiane Moos für ein starkes Essen

Noch 40 Tage bis zur Kommunalwahl – heute stellen wir vor: Christiane Moos, stark für Essen.

Zur Person:

Christiane Moos, 55 Jahre, 2 Kinder, Bilanzbuchhalterin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als gebürtige Essenerin lebe und arbeite ich seit 35 Jahren im Ostviertel der Essener Innenstadt. Ich engagiere mich für unseren Stadtteil im Bürger- und Verkehrsverein und in der kath. Pfarrgemeinde St. Gertrud. Seit 2007 setze ich mich als Mitglied der Bezirksvertretung I für die Belange des Stadtbezirks ein. Mit den Gegebenheiten meines Wahlkreises bin ich somit bestens vertraut. Die Innenstadt ist in den letzten Jahren attraktiver und vor allem nach Geschäftsschluss lebendiger geworden. Wichtige Bauprojekte wie die „Grüne Mitte“ im Universitätsviertel stehen vor ihrer Vollendung. Die nördliche Innenstadt erfährt durch die Neugestaltung des Kreuzeskirchviertels endlich die lang erwartete Aufwertung. Begegnungen und Gespräche sollen durch die Wiederbelebung des Weberplatzes als traditionellen Marktplatz gefördert werden. Diese positive Entwicklung muss sich in den kommenden Jahren im Nord- und Ostviertel fortsetzen. Als Ratsfrau werde ich mich besonders für eine Verbesserung der Wohnqualität in diesen innenstadtnahen Bezirken, für mehr Sicherheit und Ordnung und für eine Verbesserung des Miteinanders aller hier lebenden Bevölkerungsgruppen einsetzen. Dafür bitte ich um Ihre Stimme.

Ihre

Christiane Moos


Zurück zur News-Übersicht
Facebook Twitter Teilen:
Kreisparteitag der CDU
Schon gelesen?

Kommunales Handlungsprogramm einstimmig beschlossen

Jetzt lesen