17.04.2014

Schwimmen im Baldeneysee so schnell wie möglich realisieren

Die CDU Essen sieht sich durch die nun vorliegenden ersten Ergebnisse zur Wasserqualität des Baldeneysees bestätigt.

Baldeneysee

 

Hierzu erklärt Franz-Josef Britz, Ratskandidat für Kray und Leiter der CDU-Projektgruppe „Baldeneysee“: „Wir freuen uns darüber, dass nun endlich das Ergebnis einer intensiven Untersuchung vorliegt. Nun haben wir es amtlich. Einer der von den Bürgerinnen und Bürgern am meisten genannten Wünsche zum Thema „Meine SeeIdee“ war, dass das Schwimmen im Baldeneysee wieder möglich sein sollte. Dies muss nun so schnell wie möglich umgesetzt werden. Hier ist auch die Stadt Essen aufgefordert, ihren Beitrag zu leisten, damit wir alle im Baldeneysee und in der Ruhr an bestimmten Stellen bald auch mit „behördlicher Genehmigung“ wieder schwimmen können. Darüber hinaus wünschen wir uns, dass die Politik über die weiteren Schritte fortlaufend im Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung sowie in den zuständigen Bezirksvertretungen VIII und IX informiert wird.“


Zurück zur News-Übersicht
Facebook Twitter Teilen:
IMG_0037
Schon gelesen?

CDU in Altenessen verteilt Ostereier in Seniorenheimen

Jetzt lesen